Schützen Sie ihr Eigentum

Innen wie außen, von Eingang bis zur Lagerhalle, mit uns sind Sie auf der sicheren Seite.

VIDEOÜBERWACHUNG

Wir bieten Videoüberwachungssysteme für alle Größen und Belange an. Ob privates Wohneigentum oder komplexes Firmengelände, wir können Ihnen für jede Situation und Lage eine Möglichkeit der Kameraüberwachung schaffen. Durch unsere Partner ist es uns möglich jede noch so komplexe Überwachungssituation zu realisieren. Zu denen von uns mit Überwachungstechnologie ausgestattenen Bereichen zählen: Tankstellen, Lagerhallen, Firmengelände, Parkplätze, Werkstätten, Autohändler, Verkaufsläden, Mietshäuser und Einfamilienhäuser. 

Mobotix Kamerasysteme

Durch die Flexibilität der Mobotix Produktlinie ist es möglich verschiedenste Optiken und Kamerasysteme zu kombinieren. Dadurch können wir Ihnen ein für Ihren Einsatzzweck bestens abgestimmtes Kameranetz anbieten. Außerdem ist die Mobotix Qualität über jeden Zweifel erhaben. Unsere ersten Kunden im Bereich Videoberwachung nutzen ihr von uns 2005 installierte Mobotix Überwachungsnetz heute noch ohne jegliche Beinträchtigung.

Mobotix Kamera Nachtaufnahme

Durch modernste Nachtsichtsensoren stellen Mobotix Kameras quasi die Referenz im Überwachungskameramarkt dar. Die 6 Megapixel Moonlight Technologie braucht im Gegensatz zu herkömmlichen Kamerasystemen bei Nachtaufnahmen oft keine zusätzlichen Infarot Strahler und spart so im Endeffekt bares Geld.

Mobotix Kamera mit 360° Rundumsicht

Gerade in Kassenbereichen, Eingängen oder zur Geschäftsüberwachung sind Sie mit der Hemispheric Technologie von Mobotix auf der sicheren Seite. Dadruch können Sie einen Raum mit bis zu 20m² von Wand zu Wand und Decke zu Boden komplett überwachen.

Gesichtserkennung Mobotix vertikal

Im folgenden Bild können Sie die unterschiedlichen Identifikationsbereiche der verschiedenen Mobotix Objektive, bzw. Sensoren sehen. Somit kann man erkennen, dass mit Mobotix Kameras jede  Konfiguration möglich ist und somit kein Bereich ungesehen bleiben muss.  Meist bringt die Kopplung zweier Sensoren in einer Kamera das beste Ergebnis (siehe Planungsbeispiel).

Gesichtserkennung Mobotix horizontal

Auf der rechten Illustration kann man eine Auswahl von Gesichtserkkungsbereichen der verschiedenen Mobotix Sensoren sehen. Meist bringt die Kopplung zweier Sensoren das beste Ergebnis (siehe Planungsbeispiel).

Basierend auf der Norm DIN EN 50132-7 unterscheidet man in der Videoüberwachung sechs Qualitätsstufen, wobei „Überprüfen“ die höchste und „Überwachen“ die geringste Anforderung an die Bildqualität bedeutet. Daraus ergeben sich die maximal mögliche Entfernung der Kamera vom Überwachungsbereich, die notwendige Mindestauflösung und das passende Kameraobjektiv zur optimalen Abdeckung des Überwachungsbereichs. In den oberen Beispielen sehen sie die zweithöchste Stufe, “Identifizieren”.

Mobotix Überwachungskamera (Nachtsicht, 6 MegaPixel) zur Aussenüberwachung des Parkplatzes eines Firmengeländes

Interesse?

Wenn Sie noch Fragen haben oder ein individuelles Angebot brauchen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.